Autogenes Training für Kinder und Jugendliche Fürth, Erlangen, Nürnberg

Menu AT Kinder und Jugendliche in der ErgoAlm Veitsbronn bei Fürth

 

Hier einige Symptome, bei denen sich das Autogene Training als
Bewältigungshilfe oder begleitende Behandlungsmethode bewährt hat.

Schulprobleme aller Art, wie z.B.:

• Prüfungsangst
• Angst vor Lehrern / Klassenkameraden
Unkonzentriertheit
Unruhe, Zappeligkeit
Konzentrationsstörung, AD(H)S

psychosomatischen Problemen, wie z.B.:

• Kopfschmerzen
• Magen-Darm-Schmerzen
Asthma Bronchiale
Neurodermitis
Schlafstörungen
Einnässen
morgendliches Erbrechen

Verhaltensauffälligkeiten, wie z.B.:

• Eifersucht, z.B. auf Geschwister
• Schüchternheit, Minderwertigkeitsgefühle
aggressives Verhalten
Sprachstörungen, z.B. bei Stottern

 

 


Logo der ErgoAlm
Klicken um zum Gesamtangebot der ErgoAlm - Praxis für Ergotherapie, Legasthenie, Entspannung und Schmerztherapie
Der Kurs "Autogenes Training für Kinder und Jugendliche" ist im Sinne des Präventionsgesetzes nach §20 SGB V geprüft und anerkannt.
Gesetzliche Krankenkassen fördern dies mit einer Kostenübernahme von 75 % bis 100 %. Es ist kein Rezept nötig!
Hier können Sie sich anmelden!
Kagenhof 77a
90587 Veitsbronn
Tel.: 0911 - 979 12 66

Mail: info@gelassene-kinder.de
  
Impressum
 
Hier finden Sie links zu weiteren Angeboten der ErgoAlm, wie z.b. auch Entspannungskurse für Erwachsene. Hier finden Sie eine Umgebungskarte. Hier erhalten Sie alle organisatorischen Informationen zum Kurs "Autogenes Training für Kinder und Jugendliche". Ein paar kurze Impressionen unseres Entspannungsraumes, in dem unsere Kurse, auch für Erwachsene stattfinden. Hier erhalten Sie Informationen zur Kursdurchführung. Hier bieten wir Ihnen einen kurzen Abriß der Funktion und Geschichte des Autogenen Trainings. Hier erhalten Sie eine Auswahl, bei welchen Symptomen das Autogene Training Ihrem Kind helfen kann.